Aktuelle Meldungen

Die Parteivorstände von CDU und CSU haben in Berlin ihr gemeinsames Wahlprogramm für die Europawahl am 26. Mai 2019 beschlossen.

Das Wahlprogramm "Unser Europa macht stark. Für Frieden, Sicherheit und Wohlstand." können Sie hier herunterladen. Weitere Materialien und Flugblätter stehen Ihnen hier auf CDU.de zur Verfügung.

Der Bundesvorsitzende der Senioren-Union, Prof. Dr. Otto Wulff, wies auf der Bundesvorstandssitzung der Senioren-Union, die am 30. und 31. Januar 2019 in Berlin stattfand, auf die besondere Bedeutung der bevorstehenden Europa- und Landtagswahlen hin.

Die Senioren-Union der CDU-Deutschlands war nicht nur mit 98 Mitgliedern in den Reihen der 1001 Delegierten auf dem Bundesparteitag vertreten, denn insgesamt waren immerhin 251 Wahlberechtigte über 60 Jahre alt und stellten damit ein Viertel der Delegierten dieses ungewöhnlichen und spannenden Bundesarteitags, in dessen Resultat wir nun eine neue Parteivorsitzende der CDU und einen neuen Generalsekretär in ihrer Arbeit unterstützen werden.

Die Sachanträge des Bundesvorstands der Senioren-Union, die Anträge C 51 bis C 56, wurden wie von der Antragskommission empfohlen angenommen (C 51, C 54) oder an die CDU/CSU-Bundestagsfraktion (C 52, C 53, C 55) und in einem Fall (C 56) an die CDU-Fraktionen der Landtage, der Bürgerschaften und des Abgeordnetenhauses von Berlin überwiesen.

Adresse

Bundesgeschäftsstelle der
Senioren-Union der CDU Deutschlands
Konrad-Adenauer-Haus
Klingelhöferstraße 8
10785 Berlin

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Tel.: 030 22070-445
Fax: 030 22070-449
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!