Deutscher Bundestag

Hans-Jürgen Irmer MdB

Hessen, Kreisvereinigung Lahn-Dill-Kreis
Ausschuss für Inneres und Heimat

Hans-Jürgen Irmer, Jahrgang 1952, verheiratet, vier erwachsene Kinder, 20 Jahre im hessischen Schuldienst, zuletzt als Oberstudienrat in Weilburg und Wetzlar tätig. Danach gut 20 Jahre Mitgliedschaft im Hessischen Landtag. Mitglied im Innenausschuss, Vorsitzender des Unterausschusses für Heimatvertriebene. Seit der Bundestagswahl 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages. Kreisvorsitzender der CDU Lahn-Dill seit 1998, Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion seit 1989, seit über 40 Jahren ein kommunales ehrenamtliches Mandat.
Gründer und Vorsitzender der unabhängigen und überparteilichen Bürgerinitiative „Pro Polizei Wetzlar“ (gegründet 1996) mit derzeit über 800 Mitgliedern. Seit 2012 Präsident der „Deutsch-Österreichischen Gesellschaft Wetzlar“. Herausgeber des „Wetzlar-Kurier“, einer Monatszeitung mit 125.000er Auflage, und Herausgeber des Quartalsmagazins „Gesundheitskompass“ mit 165.000er Auflage.

Zur Homepage mit Hans-Jürgen Irmer MdB

Katharina Landgraf MdB

Sachsen, Kreisvereinigung Landkreis Leipzig
Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft

„Ich bin seit 2005 Mitglied im Deutschen Bundestag. In der 17. WP war ich im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jungend u.a. für Mehrgenerationenhäuser zuständig, da ich überzeugt bin, dass jeder Mensch vom Erfahrungsaustausch zwischen Jung und Alt profitiert. In der 18. WP wechselte ich in den Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft und beschäftige mich seitdem schwerpunktmäßig mit dem Thema gesunder Ernährung. Dabei betrachte ich auch besonders sog. Randthemen wie die Mangelernährung bei älteren Menschen, die noch stärker in den Fokus rücken muss.“

Zur Homepage von Katharina Landgraf MdB

Elisabeth Motschmann MdB

Bremen, Kreisvereinigung Bremen-Stadt
Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Kultur und Medien
Ordentliches Mitglied im Unterausschuss Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik

Am 13. Oktober 1952 geboren. Studium der Theologie, Romanistik und Pädagogik in Kiel und Hamburg, 1986 ein Stipendium des "German Marshall Fund" in den USA. Tätigkeiten von 1986 bis 1991 als freie Mitarbeiterin beim Norddeutschen Rundfunk (NDR) und zwischen 1991 und 1993 als freie Mitarbeiterin beim Axel Springer Verlag. Von 1991 bis 1999 und 2007 bis 2013 Mitglied der Bremischen Bürgerschaft. Zwischen 1999 und 2007 Staatsrätin für Kultur und Sport. Seit 2012 Mitglied im CDU-Bundesvorstand. Seit 2013 Bundestagsabgeordnete und Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und im Unterausschuss Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik des Deutschen Bundestages. Seit 2018 Sprecherin für Kultur und Medien der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

Erwin Rüddel MdB

Rheinland-Pfalz, Kreisvereinigung Neuwied
Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit

„Ich bin 1955 geboren, Diplom-Betriebswirt, verheiratet und habe zwei Kinder. Als Politiker ist mir Bodenhaftung und Verlässlichkeit sehr wichtig.
Seit 1972 bin ich Mitglied der CDU und bekleide verschiedene Ämter in der Partei. Im Bundestag vertrete ich seit 2009 den Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen als direkt gewählter Abgeordneter. Ich bin Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit. Darüber hinaus bin ich in der Vereinsarbeit engagiert, wobei mir besonders Karneval und Sport in meiner Region am Herzen liegen.“

Zur Homepage von Erwin Rüddel MdB

Reinhold Sendker MdB

Nordrhein-Westfalen, Kreisvereinigung Warendorf-Beckum
Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur

"Mein Name ist Reinhold Sendker. Im Kreis Warendorf geboren, lebe ich heute mit meiner Ehefrau in Westkirchen, meinem Heimatdorf, und habe drei erwachsene Kinder. Ich war 18 Jahre lang als Lehrer am Berufskolleg Warendorf tätig. Seit 1969 bin ich Mitglied der CDU und kann auf 40 Jahre kommunalpolitische Erfahrung zurückblicken. 2000 wurde ich in den Landtag und 2009 in den Deutschen Bundestag gewählt und bin Mitglied im Verkehrsausschuss, in welchem ich von 2013 bis 2017 stellv. Vorsitzender war.“

Zur Homepage von Reinhold Sendker MdB

Adresse

Bundesgeschäftsstelle der
Senioren-Union der CDU Deutschlands
Konrad-Adenauer-Haus
Klingelhöferstraße 8
10785 Berlin

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Tel.: 030 22070-445
Fax: 030 22070-449
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!