Pressemitteilungen 2010

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) werden heute in Recklinghausen auf der 13. Bundesdelegiertenversammlung der Senioren-Union sprechen. Der zweitägige Kongress, zu dem 500 Teilnehmer erwartet werden, findet demonstrativ im Wahlkreis des Bundesvorsitzenden der Jungen Union (JU), Philipp Mißfelder, statt. Damit wollen beide CDU-Bundesvereinigungen ein Zeichen für ihre enge Zusammenarbeit nach außen und innerhalb der Partei setzen.

Der generationenübergreifende Schulterschluss zwischen Senioren-Union und Junge Union soll auch weiterhin in den Führungsgremien der Partei zum Tragen kommen: Für den CDU-Bundesparteitag Mitte November in Karlsruhe hat der Bundesvorstand der Senioren-Union einstimmig Mißfelder zur erneuten Wahl in das CDU-Präsidium vorgeschlagen. Der Bundesvorsitzende der Senioren-Union, Prof. Otto Wulff, wurde vom Vorstand seiner Organisation ebenfalls erneut für den CDU-Bundesvorstand nominiert. Wulff, der seit 2002 an der Spitze der CDU-Senioren-Vereinigung steht, stellt sich in Recklinghausen zum fünften Mal zur Wahl.

Zur Bundesdelegiertenkonferenz der 57.000 mitgliederstarken Senioren-Union im Ruhrfestspielhaus hat sich hochrangige Bundes-Prominenz angesagt: Minister Guttenberg will heute um 15.00 Uhr vor den Teilnehmern eine Rede halten. Die Ansprache von Kanzlerin Merkel ist für 16.30 Uhr vorgesehen.

Auch die Skilangläuferin und Biathletin Verena Bentele steht auf der Gästeliste. Der Auftritt der 12fachen Paralympic-Siegerin und vierfachen Weltmeisterin soll um 17.50 Uhr stattfinden.

Der nordrhein-westfälische CDU-Generalsekretär Andreas Krautscheid will um 19.00 Uhr in Recklinghausen eintreffen und ein Grußwort auf dem NRW-Abend halten.Der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Philipp Mißfelder, spricht am morgigen Dienstag (10.30 Uhr) zu den Delegierten der Senioren-Union. Zuvor (09.00 Uhr) steht der frühere nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) auf der Rednerliste.

Berlin/Recklinghausen, 25.10.2010

Adresse

Bundesgeschäftsstelle der
Senioren-Union der CDU Deutschlands
Konrad-Adenauer-Haus
Klingelhöferstraße 8
10785 Berlin

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Tel.: 030 22070-445
Fax: 030 22070-449
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!