Pressemitteilungen 2010

Der Vorsitzende der Senioren-Union, Prof. Otto Wulff (CDU), sieht in der Wahl von Christian Wulff zum Bundespräsidenten eine "große Chance" für die jüngere und ältere Generation in Deutschland.

Prof. Otto Wulff erklärte am Donnerstag in Berlin: "Ich gratuliere meinem Namensvetter Christian Wulff ganz herzlich zur Wahl als Bundespräsident. Christian Wulff ist ein Brückenbauer zwischen den Generationen. Hierin liegt eine große Chance für Respekt und Verständnis der Generationen untereinander. Als Familienvater und Mann in der Mitte des Lebens bringt Christian Wulff beste Voraussetzungen mit, um zwischen den Generationen zu vermitteln, Vorurteile und Missverständnisse abzubauen."

Der Chef der Senioren-Union erinnerte daran: "Christian Wulff hat als junger Mann aufopfernd seine schwerkranke Mutter gepflegt und auch später, als sie im Pflegeheim war, liebevollen Kontakt gehalten. Unser neues Staatsoberhaupt hat eine junge und moderne Familie, die Schloss Bellevue gut tun wird.

Als Christ weiß Christian Wulff, dass es eine haltende Hand am Beginn und am Ende des Lebens geben muss."

Berlin, 01.07.2010